Skulpturen “Fische im Teich” – “objets correlatives”

 

«Der Zufall ist immer kraftvoll.  Laß deinen Haken immer ausgeworfen; im Teich werden dort Fische sein,  wo Du sie am wenigsten erwartest.» Ovid

Nach dem Motto: „Aus alt mach neu. Aus neu mach Kunst.“Schatztruhen:„Der Zufall ist immer kraftvoll. Lass deinen Haken immeraus geworfen; im Teich werden dort Fische sein, wo Du sie am wenigsten erwartest.“ OvidEs sind Treibhölzer, Spielzeugfragmente, Muschelstücke, Ziffernblätter, rostige Kinder-wagenräder, Keramikscherben, wertvolle Kleinigkeiten. Verbindendes Element all dieser Puzzlestücke ist der Zufall. Es sind Fundstücke vom Ufer des Bodensees, vom Meer, vom Flohmarkt, vom Recyclinghof, aus der Natur. Rätselhafte Objekte, die zu Überlegungen führen, wer sie einmal zu welchem Zweck ge-formt hat. Aus diesem „Fundus“ gestalte ich Skulpturen. Alles was es braucht, ist Phantasie und Einfallsreichtum. Es ist ein Spiel, das den richtigen Augenblick braucht, um sie zu einem poetischen Objekt zusammenzufügen.

 

Katalog Download: Skulpturen_2019

 

Anfragen über Regalery/Konstanz

 

Titel: La chiave, Lappalie, Unerwartet, Ekzentrisch, Eilige Suche, Amor im Wellenschlag, Zeitungsente, Amore a mare, Muse, Zufall, Guidance, Temps perdu, Neptun, Der Narr, Der Entertainer (die Grille), l’oisseau d’amour, Wonnebär, Herzdame, Big Fish.

 

Es sind Unikate in ihrer Materialität. Wie durch Zufall fügen sich die einzelnen Elemente zu einem“objet correlative“ zusammen, das ein Gefühl ausdrückt. Das Schöpferische entsteht dabei in einem Set von Elementen, einer Situation, einer Kette von Ereignissen… und zuletzt in einem Moment der Gegenwärtigkeit. Es fällt etwas zu und fügt sich zusammen. Die Skulpturen sind entstanden in dem aktuellen Projekt mit dem Arbeitstitel „Relation_ships“ und spiegeln menschliche Beziehungen in unterschiedlichen Nuancen wieder: Zufallsbegegnungen, Liebe, Freundschaft, Beziehungskonstellationen, Fernbeziehung etc.

 

 

 

 

 

 

Skulpturen von AnnaLoog

Skulpturen AnnaLoog Unikate “Objets correlatives”